Es ist nicht alles Gold, was glänzt.





Das Sprichwort passt wie die Faust auf's Auge. Die ganze Body Armour Collection von Topshop (SS '10) ließ damals, wie auch heute mein Modeherz höher schlagen (Genauergenommen bevor ich mich zum nachhaltigen Shoppen bekehren ließ). Die weiße Hose mit der grandiosen Bindeoptik, die viel Bein zeigt und so gut zu einer Lederjacke aussehen würde, lag auf meinem Radar. Doch ich wartete zu lange und somit war der Artikel nicht mehr im Shop erhältlich. Klar, war ja auch die Sommerkollektion des letzten Jahres.
Da kam mir der andere Onlineshop Asos gerade Recht, der mit einem ähnlichen Modell in Schwarz auffuhr. Doch beim Anprobieren in meinen vier Wänden, passierte mir so ziemlich das Gleiche wie Katja. Der unförmige Sitz und die unvorteilhafte Form machten mir es nicht schwer, die Leggings schnell wieder in den Karton zurückzulegen. Doch wie das Schicksal es so wollte (oder wohl eher meine Faulheit), liegt dieses Stück immer noch bei mir zuhause. Wird hoffentlich beim nächsten Mädchenflohmarkt an eine andere übergehen, der die Leggings besser steht wie mir.


1. Picture via
http://afashiontale.dk/

Kommentare :

  1. Ich glaube auch irgendwie, das sieht nur an Modelbeinen gut aus...

    AntwortenLöschen
  2. Wäre ich 20kg leichter & 20cm größer, dann würde die Sache schon anders aussehen. Naja, ich kanns grad noch so verkraften :)

    AntwortenLöschen