Mehr Arsch und was auf der Hüfte || Daisy Lowe auf dem neuen ASOS Mag Cover.







Die Disco-Ära macht sich schon diesen Frühling breit und füllt alle großen Stores mit Schlaghosen, knappen Panties und femininen Schnitten in Ocker, Mint, Braun und und und.
So auch ASOS, der sich für sein neues Magazin, dass im Februar erscheint, Daisy Lowe geholt hat. Mit ihren weiblichen Kurven passt sie perfekt zu dem neuen 70er-Trend und wurde von Guy Aroch's Linse ganz verträumt und sinnlich fotografiert.




Pictures via
http://www.graziadaily.co.uk/


_______
Related Posts
Leigh lezark im neuen ASOS Mag. March '10.

Kommentare :

  1. ehm ok. "kurven" ?! ja klar

    AntwortenLöschen
  2. von kurven würd ich nicht unbedingt sprechen.... aber heiss ist sie allemal.

    AntwortenLöschen
  3. "Kurven" brachte mich jetzt auch zum Lachen. Neuerdings ein Synonym für "gesund schlank& nicht magersüchtig"?

    AntwortenLöschen
  4. Je nachdem, wie ihr Kurven definiert.
    Gesund schlank trifft es natürlich auch.

    AntwortenLöschen
  5. unabhängig von der genauen Definition von "Kurven" find ich Daisy im Video und auf den Bildern einfach nur extrem HEIß !!!!! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Daisy Lowe ist auch live einfach umwerfend natürlich. Von Kurven würde ich zwar nciht unbedingt sprechen, aber sie ist endlich mal ein Model wie du + ich.

    AntwortenLöschen
  7. :) süßß dein blog,
    Liebe grüße von Glamour
    www.lightningpersonality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. love it. Ich find die Kollektion einfach klasse und das Model ist total toll.
    Sehr gute Arbeit von Asos.

    Liebste Grüße
    Ike von www.florece.de

    AntwortenLöschen
  9. boah hat die was auf der hüfte, und wasn arsch :P

    hahaha. nicht.

    AntwortenLöschen