Melancholieüberfall || Beach House.

Meine große Liebe. Stets für einen da und keiner kann mir erzählen, dass er nicht beim Hören der Songs in die berühmt berüchtigte melancholische, nachdenkliche und voller Herzblut triefende Phase fällt. Victoria Legrand von der Band Beach House - sie macht dem Ruf der galanten, verlockenden, leichten, verführerischen französischen Frau alle Ehre und betört mit ihrer elfengleichen und doch verrauchten Stimme.
In zwei Tagen ist es endlich soweit - Beach House in der Manufaktur in Schorndorf (Und das auch noch in "meiner" Stadt!).

Hier mal ein paar voller Schönheit strotzende Bilder von einem kleinen Auftritt in Paris, das auf arteweb noch immer zu sehen ist.
(Vorallem die Stelle bei "Zebra", als sie in da Mikrofon haucht: "Oh yeah. This is a Song about Love." Oh my!)

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic


________
Related Posts
"Beach House" oder aber auch "Wie sehr ich mir eine wärmere Jahreszeit wünsche"
twist of fate podcast#14

Kommentare :

  1. Ah, Schorndorf, da fahr ich morgen hin.

    & ich kann nicht verneinen, dass die Musik einen ein wenig schwermütig macht.

    AntwortenLöschen
  2. War heute auch da, war einfach wunderwunderschön! Bin ganz hin und weg :)

    AntwortenLöschen